Was Autohändlern wirklich hilft: Marktanalyse in Sekunden
Zum Cockpit für Händler
Suchen

Škoda Yeti

Der Yeti ist ein beliebter Kompakt-SUV im freundlichen Look

Škoda Yeti Interieur und Exterieur

Seine markante Form macht den Yeti unverwechselbar

Škoda Yeti Ausstattungsoptionen

Für jeden Geschmack das richtige Maß an Komfort

Škoda Yeti Preise und Angebote

Der Yeti ist auf dem Gebrauchtwagenmarkt heiß begehrt.

Škoda Yeti Bewertungen

Haarige Sache oder zuverlässiger Begleiter unter allen Bedingungen?

Škoda Yeti Technische Daten

Der Yeti wird allen technischen Anforderungen gerecht

Škoda Yeti Alternativen

Der Yeti konnte dich nicht überzeugen?

Zusammengefasst

Der freundliche Kleine - so könnte man den Yeti in aller Kürze beschreiben und auch wenn der von 2009 bis 2017 gebaute Kompakt-SUV wahrlich nicht zu den Riesen seiner Fahrzeugklasse gehört, zeichnet er sich doch durch seine Leistungsfähigkeit aus. Eine umfangreiche Motorenpalette und der optional erhältliche Allradantrieb machen den Yeti für all jene interessant, die auf der Suche nach einem ebenso wendigen Auto für die Stadt wie auch einem kraftvollen Gefährt für leichtes Gelände sind. Typisch für den Yeti ist sein kantiges Design mit den markanten Leuchten der ersten Ausführung, die ihn wahrlich unverwechselbar machen. Fünf Ausstattungsvarianten zu wirklich fairen Preisen, eine ausgezeichnete Bewertung in puncto Sicherheit und sein flexibles Platzangebot im Innenraum machen den Yeti für eine große Zielgruppe ganz schön attraktiv.

Daumen hoch

Allradantrieb erhältlich
mehrere Ausstattungsvarianten
flexibler Innenraum
geringer Verbrauch

Daumen runter

ältere Motorisierungen sind anfällig für bestimmte Verschleißerscheinungen

Die Schokoladenseiten

+
Preis-Leistungs-Check

Der Yeti konnte schon als Neuwagen mit seinem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und macht jetzt auch als Gebrauchter eine gute Figur

Exterieur

War die Kombination aus runden und eckigen Scheinwerfer an seiner Front früher das Markenzeichen des Yeti, mussten die kugeligen Leuchten im Zuge des Facelifts im Jahr 2013 einem rein kantigen Design weichen. Mit einer optionalen Kombination aus Bi-Xenon-Scheinwerfern und LED-Tagfahrlicht hat der Yeti ganz schön Strahlkraft. Dach und Seitenspiegel heben sich farblich vom Rest der Karosserie ab.

  • Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
  • optionales elektrisches Panorama-Glasschiebedach
  • Nebelscheinwerfer
+

Interieur

Seine Zugehörigkeit zum Volkswagen-Konzern kann der Škoda Yeti nicht verleugnen. Die sieht man ihm beim ersten Blick in den Innenraum an und das ist auch gut so, denn hier ist alles wie gewohnt übersichtlich angeordnet und für den Fahrer leicht zu bedienen. Das dreispeichige Lederlenkrad mit Bedienelementen für Freisprechanlage und Radio sowie die leichtgängige Schaltung unterstreichen den sportlichen Charakter des Yeti, während die höhenverstellbaren Sitze auch auf langen Strecken für den nötigen Komfort sorgen.

  • Ledersitze optional
  • Infotainmentsystem mit 6,5" Colour-Multitouch-Screen
  • optional Pedale in Edelstahl-Ausführung

Beladung

Wie man es von einem guten SUV erwartet, ist auch der Innenraum des Yeti ganz schön flexibel. Die Rückbank lässt sich längs verschieben, umklappen oder gleich ganz ausbauen. Dadurch haben auch groß gewachsene Passagiere hinten ausreichend Beinfreiheit. Mit einem Kofferraumvolumen von 510 bis maximal 1580 Liter nimmt es der Yeti zwar nicht mit Unmengen an Gepäck auf, bietet aber dennoch reichlich Stauraum. Die Ladekante ist ein bisschen hoch für einen so kleinen SUV und für die recht große Kofferraumklappe gibt es leider auch gegen Aufpreis keinen elektrischen Öffnungsmechanismus. 

Was passt hinein?

Personen
Personen
(5)
Kindersitze
Kindersitze
(2)
Abmessungen
Kindersitz: L: 51 cm B: 44 cm H: 63 cm
Getestet
mit Isofix, auf Rückbank, nebeneinander
Billy-Regal
Billy-Regal
Abmessungen
Billy-Regal: L: 202 cm B: 80 cm T: 28 cm
Karton: L: 206 cm B: 29 cm T: 13 cm
Getestet
im Karton, bei umgeklappter Rücksitzlehne
Hinweis
eventuell liegt der Karton auf der Mittelkonsole auf
Fahrrad
Fahrrad
Abmessungen
Fahrrad: L: ca. 190 cm H: ca. 110 cm
Rad: 28 Zoll
Rahmen: 50 cm
Getestet
bei umgeklappter Rücksitzlehne, Vorderrad ausgebaut
Hinweis
eventuell Ausbau vom Sattel oder Lenker notwendig
Getränkekisten
Getränkekisten
(5)
Abmessungen
Kiste: L: 30 cm B: 25 cm H: 30 cm
Getestet
mit 1 Liter Getränkekisten, im Kofferraum
Hinweis
bis zu 5 Kisten wurden getestet
Ski
Ski
(2)
Abmessungen
Ski: L: ca. 175 cm
Getestet
Ski liegend, bei umgeklappter Rücksitzlehne (1/3 oder 2/3)
Hinweis
bis zu 2 Paar Ski wurden getestet
Kinderwagen
Kinderwagen
Abmessungen
Gestell zusammengeklappt L: 90 cm B: 46 cm
Gestell aufgeklappt: L: 104 cm B: 112 cm
Sitz: L: 94 cm B: 41 cm H: 64 cm
Getestet
Gestell zusammengeklappt, im Kofferraum
Hundebox
Hundebox
Nein
Abmessungen
Box: B: 93 cm H: 63 cm T: 76 - 103 cm
für Hund/e bis ca. 20 kg
Getestet
Im Kofferraum
(1–9)
=
Wie viel Stück haben Platz
Nein
=
Wir haben trotz Bemühungen leider keinen Platz dafür gefunden
=
hatten wir gerade nicht zum Testen da

Ausstattungen

In Sachen Ausstattungsvarianten lässt sich Škoda beim Yeti nicht lumpen und stellt dich gleich vor die Wahl zwischen fünf Optionen. Vom Pragmatiker bis zum Luxus-Fan ist da garantiert für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es den Yeti in der praktischen Stadt- oder der geländegängigen Offroad-Version, wobei die fünf  Ausstattungslinien für beide Varianten zur Verfügung stehen.

Active

Mit zahlreichen Airbags vorn und hinten, darunter auch einem Knieairbag für den Fahrer, sowie einem Spurhalteassistenten, ABS und ESP ist der Yeti für seine Passagiere ein sehr sicheres Auto. Die Klimaanlage sorgt für eine angenehme Atmosphäre bei allen Temperaturen und auf den vorderen Sitzen kümmert sich eine Lendenwirbelstütze um eine rückenschonende Position.

Ambition

Allzu groß ist der Unterschied zur Basislinie Ambition zwar nicht, aber der Einparkassistent hinten und der Tempomat werten den Yeti in dieser Ausstattungsvariante schon ganz schön auf. Dazu kommen 16"-Leichtmetallfelgen, zahlreiche Ablagemöglichkeiten und Haken im Innenraum und eine herausnehmbare LED-Leuchte im Kofferraum, die dir bei deinem Offroad-Abenteuer stets strahlend zur Seite steht.

Style

Dem Yeti Style fehlt es eigentlich an gar nichts mehr: die 17"-Leichtmetallfelgen machen ihn trotz seiner kompakten Größe zu einer durchaus imposanten Erscheinung, das Abbiegelicht sowie der Lichtassistent mit Regensensor sorgen in jeder Lage für die richtige Beleuchtung. Im Innenraum überzeugt die Style-Variante mit 2-Zonen-Klimaautomatik und beheizbaren Vordersitzen.

Monte Carlo

In der Monte Carlo Version betont Škoda die sportliche Seite des Yeti noch zusätzlich und setzt beim Außendesign auf elegant schwarze Elemente. So heben sich das Dach, die Seitenspiegel, der Kühlergrill und die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen farblich vom Rest des Wagens ab. Auch im Innenraum setzt Škoda farbliche Akzente mit roten Ziernähten an Handbremse, Lenkrad und Schalthebel sowie beheizbaren Sportsitzen im Monte-Carlo-Look mit roten und grauen Elementen. Die Klimaautomatik und elektrischen Fensterheber vorne und hinten sind beim Yeti Monte Carlo natürlich selbstverständlich.

Laurin & Klement

Mit der Nobellinie L&K, benannt nach den beiden Gründern der tschechischen Automarke, wartet Škoda mit zahlreichen optischen Highlights auf. Bi-Xenonscheinwerfer, schwarzsilberne 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine farblich dazu passende Dachreling veredeln den Außenbereich, während sich im Inneren Dekorleisten in Klavierlackoptik, schwarz-graue Lederbezüge mit silbernen Nähten und ein hochwertiges Infotainmentsystem befinden.

Preise und Angebote

Wer auf der Suche nach einem echten Yeti ist, kann sein Glück natürlich im Himalaya versuchen. Garantiert fündig wirst du in Sachen Yeti aber auf unserem Mobidrome-Marktplatz.

Preis-Leistungs-Check

Der Yeti konnte schon als Neuwagen mit seinem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und macht jetzt auch als Gebrauchter eine gute Figur

Neueste Angebote

Daumen hoch

Allradantrieb erhältlich
mehrere Ausstattungsvarianten
flexibler Innenraum
geringer Verbrauch

Daumen runter

ältere Motorisierungen sind anfällig für bestimmte Verschleißerscheinungen

Technische Daten

Einen kompakten SUV findet man ja ganz leicht. Soll es jedoch einer mit optionalem Allradantrieb sein, wird die Auswahl schon um einiges kleiner. Mit dem Yeti werden auch jene glücklich, die wirklich mal ins Gelände müssen oder im Winter eine steile Auffahrt zu ihrem Haus bewältigen müssen. Fünf unterschiedliche Motorisierungen nach Euro-6-Abgasnorm stehen dir nach dem Facelift zur Verfügung, davon zwei Benziner und drei Diesel, die sich mit einer Leistung von bis zu 150 Pferdestärken sehen lassen können. Damit schafft der Yeti auch locker die maximale Anhängelast von 2000 Kilogramm. Neben dem Vorderradantrieb gibt es den Yeti auch als Allrad-Version und wer auf das manuelle Schalten mit dem präzisen 5- beziehungsweise 6-Gang-Getriebe verzichten will, erhält gegen Aufpreis ein Doppelkopplungsgetriebe mit sechs oder sieben Gängen.     

Technische Daten im Überblick

Motor
Motor
105 - 170 PS
0 - 100 km/h
0 - 100 km/h
8,4 - 12,2 s
Höchstgeschw.
Höchstgeschw.
173 - 201 km/h
CO2-Ausstoß
CO2-Ausstoß
118 - 189 g/km
Verbrauch (100km)
Verbrauch (100km)
4,5 - 8,0 l
Maße (L/B/H)
Maße (L/B/H)
ab 422,20 x 179,30 x 164,50 cm
Leergewicht
Leergewicht
1.265 - 1.510 kg

Alternativen

Seine Existenz lässt sich nun nicht mehr bestreiten, aber so ganz dein Fall ist der Yeti nicht? Dann haben wir hier ein paar Alternativen, die stattdessen in seine Fußstapfen treten könnten.

Weiter zu
Optik
Weiter zu
Ausstattung
Weiter zu
Bewertungen
Weiter zu
Technische Daten
Weiter zu
Alternativen
Weiter zu
Modelle A-Z

Yeti-Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher

Noch Fragen?

Du bist dir nicht sicher, ob zwei Kindersitze, ein Fahrrad, zwei Paar Ski und ein Hund in das Auto passen? Wir haben die Antworten. Und wenn nicht, helfen wir gerne weiter.
Alle häufigen Fragen Frage stellen

ModellRadar

Nicht sicher, ob es sich um das aktuellste Modell handelt?
Aktuellstes Modell
Die Produktion des Yeti wurde 2017 eingestellt. Einen direkten Nachfolger des kompakten SUV gibt es zwar nicht, aber zumindest in Sachen Größe ist ihm der neue KAMIQ aus der Škoda-Familie am ähnlichsten.
Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Allmobil GmbH. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie in unserer
Alle Cookies aktivieren