Suchen

Über Opel

Es brauchte nicht viel, um den Startschuss für ein Autoimperium zu erschaffen: einen Kuhstall mitten in Deutschland und einen genialen Erfinder namens Adam Opel. 1863 fällt der Startschuss für die Marke Opel. Zuerst richtet Adam Opel seine Aufmerksamkeit allerdings auf Nähmaschinen. Doch um das Jahr 1900 wurden daraus allmählich Fahrräder und Motorwagen.

Die Firmenphilosophie von Opel ist dabei ganz leicht erklärt: Die Marke richtet sich nach den Kundenwünschen. Daher muss ein Auto der Marke Opel Flexibilität, Komfort und Sicherheit aufweisen. Zusätzlich sollte das Fahren eines Opel-Wagens größtmögliches Vergnügen bereiten. Sind all diese Anforderungen erfüllt, weiß der Kunde ein Fahrzeug der Marke Opel zu schätzen.

(457)
4,0
aus 457 Modell-Bewertungen
Zu den Modellen

Opel-Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER