Chrysler Voyager

Der Chrysler Voyager war ein Großraum-Fahrzeug, das von 1988 bis 2016 in Europa verkauft wurde (in den USA seit 1984). Gemeinsam mit dem Renault Espace gilt er als der erste Van überhaupt. Am populärsten waren die zweite und dritte Generation (1991 bis 2000), die beide auch in Österreich produziert wurden. Vor allem die Langversion Chrysler Grand Voyager erfreute sich aufgrund ihrer Vorsteuerabzugs-Möglichkeit bei Unternehmern und Freiberuflern großer Beliebtheit. Die fünfte und letzte Generation kam 2008 auf den Markt, ausschließlich als Langversion für bis zu sieben Passagiere. Mit ausladenden 5,14 Metern Länge und in den Boden faltbaren Rücksitzen – bei den Vorgängern musste man sie noch herausnehmen, um das maximale Ladevolumen zu erhalten. Ab 2011, nach der Übernahme von Chrysler durch Fiat, wurde der Voyager bei uns unter der Marke Lancia verkauft, konnte an seine frühere Popularität aber nicht mehr anschließen – auch weil das Segment der großen Familienvans generell an Bedeutung verlor. Die einzige Motorisierung war zuletzt ein 163 PS starker Dieselmotor.

... weiterlesen weniger anzeigen
Fahrerprofil einblendenausblenden

Chrysler Voyager Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER