Fiat 500

Der Fiat 500 (italienisch „Cinquecento“) ist ein traditionsreicher Kleinstwagen mit einer der längsten, allerdings mehrfach unterbrochenen, Historien im Automobilbau. Erstmals tauchte er 1936 (bis 1975) auf, dann in einer deutlich kantigeren Version von 1992 bis 1998. Das aktuelle Modell gibt es seit 2007. In seiner markant rundlichen Form orientiert sich der neue Fiat 500 so stark am erfolgreichsten Modell der Vergangenheit, dem „Nuova 500“ von 1957-1975, dass man in seinem Fall von Retro-Design spricht. Mit einer Länge von etwa 3,60 Metern ist der Zweitürer deutlich größer als sein geistiger Vorgänger und entspricht den strengsten Sicherheitsvorschriften. Die Motorenpalette reicht von 69 bis 105 PS, deutlich stärkere Versionen (bis 190 PS) gibt es unter dem Namen Abarth 500. Einige Motoren sind auch mit Halbautomatik (Schalten ohne Kuppeln) erhältlich. Die Cabrioversion Fiat 500C ist eine sogenannte Cabriolimousine, sie verfügt über ein Stoffdach, dass bis über die Heckscheibe nach hinten reicht, beim Öffnen bleiben die Dach-Längsträger samt der kompletten Türrahmen stehen.

... weiterlesen weniger anzeigen
4,5
Sparmeister
Schont das Konto durch geringe Erhaltungs- und Wartungskosten.
(10)
Fahrerprofil einblendenausblenden

Fiat 500 Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER