Ford Mondeo Traveller

Das Mittelklasse-Fahrzeug Ford Mondeo wird seit 1993 weltweit praktisch baugleich angeboten, in den USA kennt man ihn als Ford Fusion. In den ersten zwei Versionen dominierten runde Linien, ab der dritten Generation (2000) trat der Mondeo im geradlinig-bestimmten „New Edge Design“ auf. Sein Größenwachstum war über die Jahre beträchtlich: Die aktuell fünfte Generation (seit 2014) ist satte 4,87 Meter lang und 1,85 Meter breit. Damit zählt der Mondeo zu den größten Mittelklasse-Autos mit Tendenz in Richtung Oberklasse. Letztere wird besonders durch die „Vignale“-Version mit vielen Luxus-Extras betont. Entsprechend geräumig und bequem geht es in seinem Inneren zu, sowohl beim Schrägheck-Modell wie auch beim gleich langen Kombi Mondeo Traveller. Auch als Limousine mit Stufenheck ist der Mondeo erhältlich, und zwar ausschließlich in Verbindung mit einem 190 PS starken Hybridantrieb (Benzin- und Elektromotor). Die beiden anderen Karosserie-Varianten greifen auf Benziner und Dieselmotoren zwischen 125 und 240 PS zurück, der Einstiegsmotor ist ein Dreizylinder-Benziner mit Turboaufladung („EcoBoost“). Die Automatik-Optionen sind zahlreich, Allradantrieb gibt es nur für die Diesel-Varianten mit 150 und 180 PS

... weiterlesen weniger anzeigen
4,3
Raumwunder
Beweist wahre Größe! Hohes Ladevolumen und gut zugänglicher Kofferraum.
(4)
Fahrerprofil einblendenausblenden

Ford Mondeo Traveller Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER