Ford Focus

Als Nachfolger des Escort kam der Ford Focus 1998 erstmals auf den Markt. Die aktuell dritte Generation gibt es seit 2010 als Fünftürer (Länge: 4,35 Meter) und als Kombi Focus Traveller (4,55 Meter). Der in den ersten beiden Generationen noch existierende Dreitürer wurde inzwischen aufgelassen. 2014 unterzog Ford die dritte Generation des Focus einer Modellpflege, dabei wurden Scheinwerfer und Rücklichter schmaler und damit dynamischer. Das zuvor unruhig-zerklüftete Innenraumdesign gibt sich nun wesentlich eleganter. Wie der Fiesta, gilt auch der Ford Focus als eines der fahraktivsten Autos seiner Klasse. Er verfügt über eine breite Ausstattungs- und Motorenpalette von 95 bis 182 PS. Darüber rangieren noch die Sportmodelle: Der Focus ST bringt es auf 250 PS (Benziner) bzw. 185 PS (Diesel), der allradgetriebene Extremsportler Ford Focus RS gar auf 350 PS. Eine Elektroversion (Focus Electric) mit 146 PS ist ebenfalls erhältlich. Deren Batterie-Kapazität wurde im Frühjahr 2017 gesteigert. Die Reichweite beträgt nunmehr bis zu 225 Kilometer.

... weiterlesen weniger anzeigen
4,2
Sparmeister
Schont das Konto durch geringe Erhaltungs- und Wartungskosten.
(10)
Fahrerprofil einblendenausblenden

Ford Focus Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER