Ford Kuga

Mit dem Kuga sprang Ford 2013 auf den Erfolgs-Zug der kompakten SUV auf, Anfang 2017 erhielt er ein großes Facelift. Vor allem erkennbar an der neuen Front mit dem markanten Ford-Familiengrill sowie neu gestalteten Leucht-Elementen vorne wie hinten. Innen gibt es auf Wunsch ein Infotainment-System mit intelligenter Sprachsteuerung, die sogar Sätze wie "Ich möchte nach..." oder "Ich habe Hunger" korrekt mit der Angabe entsprechender Ziele im Navigationssystem interpretieren kann. Neben dem neuen 120-PS-Dieselmotor gibt es zwei weitere Diesel und drei Benziner (zwischen 120 und 182 PS), Automatikgetriebe gibt es nur für die Allradvarianten. Das 4,52 Meter lange SUV verfügt über gute Übersichtlichkeit und ein seit jeher agiles Fahrverhalten. Ebenfalls neu sind die Ausstattungsvarianten "ST-Line" (sportliche Anbauteile, leichte Tieferlegung, größere Räder) sowie die mit zahlreichen Luxus-Extras versehene "Vignale"-Version.

... weiterlesen weniger anzeigen
Fahrerprofil einblendenausblenden

Ford Kuga Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER