Jeep Cherokee

Der Jeep Cherokee gehört zu den SUV-Klassikern, wird er doch bereits seit 1974 gebaut. Bis 1984 wurde er jedoch nicht in Europa angeboten. Vor allem die erste hierzulande erhältliche Generation (1984 bis 1996) erfreute sich mit ihrem kantig-zeitlosen Design und ihren guten Straßen-Fahreigenschaften großer Beliebtheit. Die aktuelle Generation ist seit 2013 erhältlich und vollführte einen radikalen Design-Schnitt gegenüber ihren Vorgängern. Besonders markant sind die schlitzförmig-schmalen Scheinwerfer. Mit seiner Länge von 4,62 Metern gehört der Jeep Cherokeee zu den mittelgroßen SUV. Die Dieselmotoren stammen von Fiat und leisten 140, 185 oder 200 PS, die beiden stärkeren gibt es ausschließlich mit einer sehr modernen Neungang-Automatik. Allradantrieb ist für alle Varianten selbstverständlich, so auch für den einzigen Benziner (272 PS), der in Sachen Kraftübertragung ebenfalls auf die Neungang-Automatik vertraut. Die Ausstattung ist gut bis luxuriös, auch Assistenzsysteme sind einige erhältlich. Mit dem „Trailhawk“ gibt es zudem eine besonders geländegängige Version.

... weiterlesen weniger anzeigen
Fahrerprofil einblendenausblenden

Jeep Cherokee Fahrer sind eher ...

Männer
Frauen
Stadtbewohner
Landbewohner
Sportlich
Spritsparer
Autofans
Pragmatiker
Wenigfahrer
Vielfahrer
Alleinfahrer
Familien-Kutscher
Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER