Suchen
Kaufen

Autokauf vom Händler

Es ist gut, wenn man weiß, worauf man beim Autokauf bei Gebrauchtwagenhändlern achten muss. Denn der Kauf von Händlern unterscheidet sich in einigen Punkten vom Kauf von Privatpersonen.

05.10.2018

Das Wichtigste ist: Aufmerksam sein und nicht unvorbereitet in die Verhandlung gehen. Bleib immer höflich aber bestimmt und bewahre einen kühlen Kopf. 

Kaufvertrag

Der wesentliche Unterschied beim Kauf vom Händler im Gegensatz zum Kauf bei einer Privatperson liegt beim Kaufvertrag. Denn wenn jemand als gewerbsmäßiger Autohändler auftritt, hat er andere gesetzliche Vorlagen, als es beim Geschäft zwischen zwei Privatpersonen der Fall ist. Kauft man beim Händler, hat man als Konsument mehr Rechte, als beim Kauf von Privatpersonen.  

Als Laie ist es natürlich schwierig festzustellen, ob ein Vertrag den gesetzlichen Vorgaben entspricht oder nicht. Sieh dir deshalb unbedingt unseren Punkt " Kaufvertrag" an, damit du nach dem Kauf keine bösen Überraschungen erlebst. Du findest online Musterverträge, mit denen du den Vertrag, den du vom Händler bekommst, vergleichen kannst. Handelt es sich um einen Vertrag mit einem Händler, sollte der Mustervertrag unbedingt das Siegel des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz aufweisen. 

Gewährleistung

Der Autokauf beim Gebrauchtwagenhändler kann sich durchaus lohnen. Denn der Händler muss dir eine Gewährleistung für das Auto aushändigen. Das heißt, der Händler haftet für alle Mängel und Schäden am Fahrzeug zum Zeitpunkt des Verkaufes. Außerdem unterliegt ein Kaufvertrag mit einem Händler dem besonderen Schutz des Konsumentenschutzgesetzes.

Achtung: Frag nach, ob der Händler auch tatsächlich der Verkäufer ist, oder ob es sich um einen Verkauf auf "Kommission" handelt (im Namen einer Privatperson). Denn in diesem Fall gilt der Gewährleistungsschutz nicht!

Die Gewährleistungspflicht hat normalerweise eine Dauer von 2 Jahren. Allerdings hat der Händler das Recht, diese auf ein Jahr zu verkürzen. Außerdem hast du das Recht, den Kauf in Falle von schweren Mängeln vollständig rückgängig zu machen. Bei jeder Reklamation musst du beweisen können, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufes bestanden hat!

Wichtig: Will dir ein Händler einen Wagen "ohne Gewährleistung" verkaufen, sollest du auf jeden Fall vorsichtig sein! Denn als Händler hat er die Pflicht, die Haftung zu übernehmen. Und diese darf im Vertrag auch im Kleingedruckten nicht als nichtig erklärt werden. 

Fahrzeugcheck

Egal ob du bei einem großen oder kleinen Händler kaufst, mach unbedingt den Fahrzeugcheck. Wir bieten dir dazu eine Reihe von Tipps und Anleitungen.  

Zum Fahrzeugcheck gehört auch die Überprüfung der Fahrzeugpapiere. Unter dem Punkt " Fahrzeugpapiere" findest du eine Liste der notwendigen Papiere. Sie helfen dir auch dabei, mehr über den Zustand des Autos zu erfahren (Anzahl der Vorbesitzer, usw.).

 

Probefahrt

Eine Probefahrt steht dir zu, egal ob du vom Händler oder von einer Privatperson kaufst. Am Besten, du verbindest die Probefahrt gleicht mit dem Fahrzeugcheck. Und vergiss nicht, jemanden mitzunehmen, dem du vertraust und der bestenfalls Ahnung von Autos hat. 

 

Preis und Preisverhandlung

Vor dem Gebrauchtwagenkauf solltest du dir jedenfalls vorher Gedanken über den angemessenen Preis machen. Dabei hilft dir unser praktischer  Autowert-Rechner, der dir den aktuellen Marktpreis deines Wunschautos verrät. 

Du kannst außerdem immer versuchen, den Preis zu verhandeln. Da es sich bei Gebrauchtwagen nicht um Autos aus dem Herstellerkatalog handelt, hat der Händler selbst die Preisgestaltung in der Hand. Bedenke allerdings deine Ausgangsposition: Interessierst du dich für einen Klassiker unter den Autos, wie z.B. einen VW Golf, wird der Händler vermutlich schnell  einen anderen Kunden finden. Möchtest du eine Rarität kaufen, hast du vermutlich mehr Spielraum beim Verhandeln. 

Das könnte dich auch interessieren

Neue Artikel

Mobidrome verwendet Cookies.
Durch die Nutzung von Mobidrome stimmst du zu, dass Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos findest du
OK & WEITER